with Keine Kommentare

In den Fachmedien für den Einzelhandel wird das Thema Duftmarketing meist positiv bewertet. Laut EHI Retail Institute e.V. setzen renommierte Unternehmen auf den Einsatz von Düften in Ihren Läden, z.B. die Hugo Boss, IKEA, Salamander, Reno, der Sony Style Store in Berlin. Wer einen ausgiebigen Shoppingtag verbringt, wird wahrscheinlich gleich mehrfach „zwangsbeduftet“.

Auch die Franchisepartner der Lufthansa City Center wollen Ihre Kunden mit einem Corporate Duft „Holiday Breeze“ in urlaubsfreudige Stimmung versetzen. Der wohlklingende Duft soll lt. Pressemeldung des Unternehmens eine einzigartige Atmosphäre erzeugen, auch zu Messen, Kundenevents und sogar in den Mailings. Vor Ort kann entschieden werden, ob der Duft als Raumspray, Gel-Cube oder Duftstäbchen eingesetzt werden kann.

Leider muss nur auf die Videoüberwachung, nicht aber auf die Beduftung von Geschäften hingewiesen werden. Daher ist das Umgehen der Düfte noch schwierig. Aber möglich!

 

Deine Gedanken zu diesem Thema